Küste der Verzweiflung

Drei Jahre nach dem verheerenden Tsunami leben viele Flüchtlinge noch immer in Container-Siedlungen. Bevor sie neue Häuser bauen dürfen, müssen erst neue Schutzwälle vor den Häfen errichtet werden. Und Japaner wissen: Das kann dauern
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Autor: Christoph Neidhart; Foto: dpa

  • teilen
  • schließen