Kurz gefeiert, schnell vergessen

Manche Ex-Geiseln der Farc-Guerilla wurden Minister, andere schreiben Bücher oder bauen Häuser - aber der Gedanke an das Lager im Urwald lässt keinen mehr los
theresa-steinel

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen