Kurzer Schmerz zum langen Abschied: Edmund Stoiber geht

Es wird noch einmal sein Tag werden, zum letzten Mal. Noch einmal darf Edmund Stoiber auf dem CSU-Parteitag eine Grundsatzrede halten, und die wird vermutlich lang werden, sehr lang. Und weil Stoiber außerdem noch 66 Jahre alt wird, wird ihm seine CSU am Abend eine riesige Geburtstagsparty ausrichten, die praktischerweise gleichzeitig eine Abschiedsparty ist. Die Programmpunkte dieser Feier (die im nüchternen Ambiente der Münchner Messehallen ausgerichtet wird, was Stoiber aber nicht groß stören wird, weil Ambiente ihm noch nie sonderlich wichtig war) lassen ahnen, dass auch sie vor allem eines werden wird: lang, sehr lang.
nina-heinrich

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen