Lars von Trier: "Den inneren Kommunisten kann man nicht unterdrücken"

Lars von Trier stellt beim Filmfest in Kopenhagen seinen neuen Film vor - den hat er nach seinem neuen Dogma gedreht
tobias-wullert

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen