'Laute Vorwürfe, leises Verständnis'

Vor dem Suttgarter Landgericht beginnt der Prozess gegen Jörg K, den Vater des Amokläufers von Winnenden. Dem Sportschützen wird vorgeworfen, seine Waffen nicht ausreichend gesichert zu haben. Die Frage ist, ob man ihn darüber hinaus für die Folgen dieser Nachlässigkeit haftbar machen kann.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Bild: dpa

  • teilen
  • schließen