Leben ohne Atomstrom

Am Montag hat die Skandalfirma Tepco den letzten seiner 17 Reaktoren abgeschaltet, der die Millionen-Hauptstadt Tokio versorgt.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Text: Christoph Neidhartund Michael Bauchmüller - Bild: afp.

  • teilen
  • schließen