Lichtblitze und Blutmangel: Welchen Gefahren Astronauten im Weltall ausgesetzt sind

Die Astronautin hatte Ende vergangener Woche gerade ein paar Sätze über ihre zwölf Tage im Weltraum gesprochen, da fiel Heidemarie Stefanyshyn-Piper am Rednerpult in Ohnmacht.
julia-staudinger

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen