Lotterie mit Stimmzetteln - Millionenchance soll Wähler bringen

Wer wird Millionär? In Arizona, dem Wüstenstaat im Südwesten der USA, könnte die abendliche Fernsehfrage im Herbst ungewöhnlich beantwortet werden: Einer, der wählen geht. Im November steht dort eine innovative Methode zur Abstimmung, die in Scharen Wähler in die Wahlkabinen treiben sollen. Arizonas Bürger stimmen ab, ob bei den alle zwei Jahre stattfindenden Wahlen im Bundesstaat ein Jackpot von einer Million Dollar unter allen ausgelost wird, die ihre Stimme abgegeben haben.
lea-hampel

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen