Madonna: Möchtegern-Mutter der Armen

"So aufgeregt war sie nicht mehr, seit sie ihr letztes Paar Gucci-Schuhe kaufte" - die Adoption eines Halbwaisen aus Malawi ist schwieriger, als Madonna erwartet hat.
henrik-pfeiffer

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen