Mamma Moleskine

Maria Sebregondi brachte jene Notizbücher wieder auf den Markt, die einst Wegbegleiter für Schriftsteller wie Chatwin oder Hemingway waren. Es wurde ein Erfolg. Nun steuert sie die Börse an
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen