Microsoft macht Apple nach

Nun soll's also auch noch ein virtueller Laden für Musik sein: Im Herbst öffnet der amerikanische Softwarekonzern Microsoft die Türen zu seinem Internetshop außerhalb des heimischen Marktes.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Bild: afp

  • teilen
  • schließen