Missbrauch im Jugendknast: Was hat sich geändert?

An diesem Mittwoch beginnt vor dem Bonner Landgericht der Prozess um den Foltertod eines jungen Häftlings. Mitgefangene hatten ihn im November 2006 missbraucht und getötet. Die Erschütterung war groß, dass sich so etwas in einer Justizvollzugs-anstalt ereignen konnte. Eine Änderung der Haftbedingungen wurde gefordert, vor allem mehr Schutz und mehr Betreuung. Aber hat sich auch tatsächlich etwas geändert?
henrik-pfeiffer

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen