Moralverlust: Im Medizinstudium leidet die Urteilskraft

Ob bei Sterbehilfe, Wiederbelebung oder Transplantation: Ärzte müssen wie kaum eine andere Berufsgruppe neben fachlichen auch moralische Fragen beantworten. Doch das Studium bereitet sie darauf nicht vor - im Gegenteil.
max-scharnigg

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen