Moskau über Cheney verärgert

Der amerikanische Vize-Präsident hatte Russland am Donnerstag vorgeworfen, die demokratischen Reformen zurückschrauben zu wollen und Öl- und Gaslieferungen als Druckmittel zur "Einschüchterung und Erpressung" von Nachbarstaaten einzusetzen. Der Kreml weist nun die Kritik an Russlands Politik scharf zurück
peter-wagner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen