Münchner Israeltag von Rechtsextremen gestört

Zwölf schwarz gekleidete Menschen aus der rechtsextremistischen Szene haben am Donnerstagabend beim Israeltag die Bühne auf dem Odeonsplatz gestürmt.
anna-tillack

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen