Nach 19 Jahren Rechnen: Computer im Brettspiel "Dame" unschlagbar

Zwölf schwarze und zwölf weiße Steine, ein Brett mit acht mal acht Feldern, von denen nur die dunklen benutzt werden - die Voraussetzungen, um Dame zu spielen. Dennoch bietet diese simple Struktur unüberschaubar viele Spielvariationen. Nun melden kanadische Forscher, sie hätten das Spiel "gelöst", das heißt fast vollständig berechnet.
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen