Nach dem Tod kommt er

Wolfgang Eisenmenger hat in seinem Leben rund 18000 Leichen obduziert. Nun geht der Chef der Münchner Rechtsmedizin als einer der Bekanntesten seines Fachs in den Ruhestand
alice-peterhaensel

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.