Nahost-Konflikt: Friedensgespräche bringen Israels Koalition ins Wanken

Nur zwei Tage nach dem Beginn der israelisch-palästinensischen Friedensverhandlungen über die Kernfragen des Nahost-Konflikts hat Strategieminister Avigdor Lieberman von der rechten Partei "Unser Haus Israel" am Mittwoch den Auszug aus der Regierung bekannt gegeben.
johannes-graupner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen