Neuer Apple-Chef im Schatten seines Vorgängers

Auf seinem Schreibtisch steht ein Bild von Robert F. Kennedy. Tim Cook soll einmal gesagt haben, er schätze Kennedy als jemanden, dem es genüge, im Schatten seines Bruders zu stehen und das Richtige zu tun. In gewisser Weise geht es dem 51-Jährigen genauso wie Bobby, dem jüngeren Bruder und politischen Berater des einstigen US-Präsidenten John F. Kennedy.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Text: Varinia Bernau; Foto: REUTERS

  • teilen
  • schließen