Nicht so leicht erschöpflich

In Rudolf Thomes Film "Pink" geht es um Klischees, Vorstellungen und Fabrikationen des Glücks - und um eine Poetin auf der Suche, gespielt von Hannah Herzsprung.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Foto: ddp

  • teilen
  • schließen