Nichts kommt mehr

In den letzten Jahren hat sich zwar eine ungeheure Menge an wissenschaftlichen Daten aufgehäuft, aber wissenschaftliche Durchbrüche gab es nicht. Es wäre denkbar, dass gegenwärtig keine grundstürzend neuen Resultate gelingen, weil das, was sich erforschen lässt, bereits erforscht ist.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Bild: ap

  • teilen
  • schließen