Obama in Versen, Hillary in Prosa: Ein Fachgespräch über Wahlkampfrhetorik

Überredung oder Substanz? Ein Gespräch mit dem Yale-Politikwissenschaftler Bryan Garsten über die Rhetorik im amerikanischen Wahlkampf
sascha-chaimowicz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen