Ökonom: "Der hohe Ölpreis kann ein Segen sein"

Thomas Straubhaar, 50, ist Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts. Als Volkswirtschafts-Professor an der Universität Hamburg forscht er über die Veränderungen in der internationalen Wirtschaftspolitik, die zu einer Verschiebung wirtschaftlicher Macht führen. "Europa hat sich von den USA emanzipiert", sagt er.
dana-brueller

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen