"Offenkundiges moralisches Unbehagen"

Der Fall Ruby um eine angebliche Verwicklung des italienischen Ministerpräsidenten Berlusconi in Prostitutionskreis zieht weitere Bahnen. Nun hat sich die Bischofskonferenz kritisch in die Thematik eingemischt.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Bild: dpa

  • teilen
  • schließen