Opfer oder Ränkeschmiedin?

Von total obskur zu weltberühmt in Sekunden: Susan Boyle konnte mit dem Instantruhm nicht umgehen. Nach ihrem Zusammenbruch raten Ärzte zu einem längeren Aufenthalt in einer Londoner Privatklinik
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen