Organisierte Krawallmacher

Hooligan-Gruppen verabreden sich gern zu Massenschlägereien. Juristisch waren solche Prügeleien bisher schwer zu fassen. Doch nun hat der BGH entschieden: Man kann von kriminellen Vereinigungen sprechen. Der Druck auf die Gruppierungen wird steigen.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Text: Wolfgang Janisch; Foto: getty

  • teilen
  • schließen