Ort der Wiedergeburt: Das Nachkriegs-Camp Bergen-Belsen

Sie sprechen von einem Ort der Wiedergeburt, vom Geist des Überlebens. Sie sprechen von Bergen-Belsen, und damit für alle Welt von einem Konzentrationslager der Nationalsozialisten in der Lüneburger Heide, in dem zwischen 50 000 KZ-Häftlinge und 20 000 Kriegsgefangene sterben mussten.Die Überlebenden meinen aber nicht die KZ-Baracken, wenn sie von ihrer Wiedergeburt in Bergen-Belsen sprechen.
johannes-graupner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen