Pädagogisch fragwürdig: Auslandsaufenthalte von jungen Straftätern in der Kritik

Nachdem ein Jugendamt in Hessen einen 16-jährigen Verbrecher als erlebnispädagogische Maßnahme nach Sibirien schickt, wächst die Kritik an den Vorgehen.
sascha-chaimowicz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen