Peter Frickes Warhol-Interpretation

Die Prominenz, der er täglich begegnete, war weitaus schillernder, zudem verstand es Andy Warhol erheblich besser als der ebenfalls Tagebuch führende Harry Graf Kessler, ungezwungen und unterhaltsam von ihr zu berichten.
tina-pickert

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen