Phil Spector vor Gericht: Sex, Drogen und Rock 'n' Roll

Beim Mordprozess gegen den Musikproduzenten Phil Spector offenbart der Angeklagte seine Paranoia und seine Alkoholprobleme
dirk-vongehlen

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen