Plan der Bundesregierung: Schutzstrategie gegen Hacker

Die Bundesregierung will den Schutz vor Hacker-Angriffen gegen Computersysteme in Bundesbehörden und strategisch wichtigen Wirtschaftsbereichen erhöhen. Das Kabinett verabschiedete am Mittwoch in Berlin die weitere Umsetzung der bereits 2005 beschlossenen nationalen Schutzstrategie für Informationstechnik (IT). Nach Angaben des Bundesinnenministeriums brechen ausländische Geheimdienste gezielt in IT-Systeme fremder Staaten ein.
nina-heinrich

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen