Plötzlich Demokrat: Die Karriere von Nawaz Sharif

Pakistans Präsident Pervez Musharraf, enger Verbündeter der USA im Krieg gegen den Terror, verliert im eigenen Land immer mehr an Unterstützung. Nach seinem Putsch 1999 war er zunächst beliebt, am Montag aber hielt der damals gestürzte Premier Nawaz Sharif die Gelegenheit zur Rückkehr für günstig. Musharraf duldete ihn fünf Stunden lang. Dann ließ er ihn in ein Flugzeug nach Saudi-Arabien setzen.
nina-heinrich

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen