Pluto heißt nun 134 340

Pluto ist jetzt eine Nummer, und Xena soll fortan Eris heißen Gut zwei Wochen nach der Entscheidung, Pluto den Status eines Planeten abzuerkennen, richtet sich der Zorn von Pluto-Freunden nun gegen das Minor Planet Center (MPC) am amerikanischen Smithsonian Astrophysical Observatory in Cambridge bei Boston. Das Gremium ist für das Verzeichnis kleiner Himmelskörper des Sonnensystems zuständig. Es hatte zunächst gegen Pluto als Planeten entschieden und dann den Namensvorschlag zu einem weiteren Himmelskörper (Xena) faktisch zurückgewiesen.
julia-staudinger

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen