Post vom Präsidenten: Manifest für französische Lehrer

Der Vorgang ist ungewöhnlich, entspricht aber dem Stil der Präsidentschaft Nicolas Sarkozys: die eigene Regierung, die zerstrittene Opposition wie die Öffentlichkeit durch ein ständig genährtes Feuerwerk an Ideen, Initiativen und Anregungen in Atem zu halten. Jetzt hat er den rund 850 000 Lehrenden an den Schulen und Universitäten des Landes einen 32 Seiten langen Brief geschrieben, der mehr einem Manifest gleicht.
nina-heinrich

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen