Professor Götz Alsmann über Schlager

Noch nie in der Geschichte der Universität, sagt Rektorin Nelles am Rednerpult, habe ein Professor seine Antrittsvorlesung halb singend und spielend dargebracht. Vielleicht muss das so sein, wenn Götz Alsmann irgendwo auftritt. Alle versuchen, auch lustig zu sein. Es wird ein Schmunzelabend.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Text: Bernd Dörries; Foto: dapd

  • teilen
  • schließen