Regenwald-Retter in Sumatra: Gefährdet durch Landbesetzer

In Sumatras Regenwald dampft die Erde. Zwar herrscht Trockenzeit - in Deutschland ist Herbst - doch die Feuchtigkeit ist fast mit Händen zu greifen. Hornvögel flattern mit ihren bizarren Schnabel-Höckern durch die Kronen der letzten großen Urwaldbäume. Im Schlamm hat ein Tiger seine Pfotenspur hinterlassen, in der Ferne rufen Gibbons.
dana-brueller

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen