Religion und Naturwissenschaften dürfen nicht vermengt werden

Ein Kommentar zur Forderung der hessischen Kultusministerin Karin Wolff (CDU), die biblische Schöpfungslehre zum Bestandteil eines "modernen Biologieunterrichts" zu machen.
caroline-vonlowtzow

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen