Riesenteleskop über den Wolken von La Palma

Einer der besten Plätze für Blicke in die Tiefen des Universums ist demnächst der 2400 Meter hohe Berggipfel des Roque de los Muchachos auf der Kanareninsel La Palma. Dort hat am Wochenende der spanische Kronprinz Felipe den Startschuss für den Probebetrieb des Gran Telescopio Canarias, kurz Grantecan, gegeben. Dann fiel das erste Licht aus dem All auf den gewaltigen Sammelspiegel, der nach seiner entgültigen Fertigstellung mit einem Durchmesser von 10,4 Metern zu den drei größten Reflektoren der Welt zählen wird.
caroline-vonlowtzow

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen