Robert Mugabe und die Tragödie Simbabwes: "Jetzt müssen wir uns ein zweites Mal befreien"

Mit äußerster Gewalt geht der 83-jährige Despot gegen Kritiker vor - dabei zeigt er der Welt aufs Neue, dass ein ruiniertes Land noch tiefer fallen kann
anna-tillack

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen