Roger Cicero: Sein Vater war ein Jazzer, er selbst singt für Deutschland

Am 12. Mai singt Roger Cicero, 36, beim Eurovision Song Contest für Deutschland. Was viele nicht wissen: Sein Vater Eugen, der vor zehn Jahren mit 57 starb, war ein bekannter Jazzpianist. Schon mit vier Jahren galt der Rumäne als musikalisches Wunderkind, verjazzte später virtuos Chopin, Tschaikowsky, Smetana, Schubert. Nun stehen CDs von Cicero senior plötzlich wieder in den Verkaufsregalen - gleich neben den CDs von Cicero junior.
christian-helten

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen