Sarah Connor: Die Märchen- Schwester

Sie macht Musik, Fernsehen und Mode - und viel Geld. Sie wird ausgelacht und angehimmelt. Ein Erklärungsversuch des größten deutschen Pop-Phänomens: Sarah Connor
roland-schulz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen