Scheinangriffe auf Hisbollah: Beirut droht Israel mit Flugzeugabschüssen

Mehrere Scheinangriffe der israelischen Luftwaffe auf die libanesische Hauptstadt Beirut haben die Spannungen zwischen beiden Ländern verschärft. Die libanesische Regierung drohte am Mittwoch mit dem Abschuss israelischer Flugzeuge. Sein Land werde sich Luftabwehrraketen kaufen und diese "bei Bedarf auch einsetzen", sagte Innenminister Achmed Fatfat in Beirut. Die israelische Regierung wies die Forderung, ihre Flüge über dem Libanon einzustellen, unter Verweis auf eine Wiederbewaffnung der schiitischen Hisbollah-Miliz zurück. Es handle sich um Selbstverteidigung.
peter-wagner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen