Schlimmer als Krieg: Sex-Vorwürfe gegen Präsident Katzav erschüttern Israel

Der Moderator eines populären israelischen Morgenmagazins im öffentlichen Rundfunk weigerte sich am Montag, seine Interviewgäste am Telefon mit einem "Guten Morgen" zu begrüßen. Dies sei einer "der traurigsten Tage Israels", entschuldigte sich der Radioredakteur bei Hörern und Gesprächspartnern.
peter-wagner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen