Schmerzmittel aus der Kläranlage

Egal ob Antidepressiva oder Zytostatika - vieles aus dem verschreibungspflichtigen Sortiment der Pharmaindustrie gibt es längst rezeptfrei im Badesee. Die Abwässer der Pharmaindustrie sind zu einer großen Belastung für die Umwelt geworden.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Bild: dpa

  • teilen
  • schließen