Schwarz wie der Tod

Ein Tag wird zum Albtraum: Mit einer Waffe aus seinem Elternhaus macht sich ein 17-Jähriger auf, um in seiner früheren Schule ein Blutbad anzurichten.
marie-piltz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen