Schweres Metall

Die Polen rätseln, wer den vier Meter langen Schriftzug "Arbeit macht frei" am Eingangstor von Auschwitz gestohlen hat. Waren es Neonazis oder ganz gewöhnliche Diebe?
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen