Seit der abgesagten Rede an der Sapienza-Uni ist der Papst in Italien noch beliebter

Die Italiener lassen Benedikt XVI. hochleben, weil er auf einen Auftritt verzichtete
peter-wagner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen