Sie können sich vor Filmangeboten kaum retten

Und morgen wieder Medea: Sandra Hüller, Julia Jentsch, Katharina Schüttler - die neuen Gesichter des deutschen Films sind nicht zufällig zuerst am Theater groß geworden
peter-wagner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen