So sucht Roland Berger seinen Nachwuchs

Das Geschäft vieler Konzerne zieht an und damit auch das ihrer Berater. "Mindestens 150 neue Berater" wollen Roland Berger Strategy Consultants in diesem Jahr einstellen. Der Kampf um Talente sei wieder härter geworden, sagt Thomas Eichelmann, 40. Er ist Mitglied der Geschäftsführung und für das Personalwesen verantwortlich. Eichelmann erklärt, wie bei Roland Berger der Nachwuchs ausgewählt wird
peter-wagner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen