Spider-Man 3 und Co.: Die Filmfortsetzungswelle rollt an

Es soll ein Vier-Milliarden-Dollar-Sommer werden - auf soviel Umsatz hoffen die Hollywood-Studios in diesen Tagen. Der Einstieg war schon mal nicht schlecht, "Spider-Man 3" hat den schon vorab als Rekordsaison deklarierten Kinosommer eröffnet mit noch nie dagewesenen 148 Millionen Dollar am ersten Wochenende in den USA, und mit, seit dem internationalen Start am 1. Mai ebenfalls fürs Guinness-Buch tauglichen, 375 Millionen Dollar Umsatz weltweit. Es ist aber auch noch nie vorher ein Film auf so vielen Leinwänden gleichzeitig angelaufen, 4252 waren es in den USA, noch ein Rekord. Es werde, hat Amy Pascal, Chefin des Spidey-Studios Sony, gesagt, so viele Fortsetzungen geben wie Peter Parker Geschichten zu erzählen hat. Es droht also auch ein Fortsetzungsrekord.
anna-tillack

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen